Montag, 10. Juli 2017

was piiegst den da?

eine der geheimnisvollsten pflanzenarten sind die wunderbaren wasserspeichernden kakteen. sie wird heute noch wissenschaftlich untersucht und kommen in der natur hauptsächlich auf dem nord/süd-amerikanischen kontinent vor. kakteenarten ausserhalb dieses bereichs sind meist menschlichen ursprungs. heute ist die kakteenpracht eine beliebte zimmer- oder balkonpflanze geworden. ihr wunderbares stachelfell und die kraftigen blüten verführen zum kauf dieser pflanzen. da müssen schon einigermassen angepasste standortmöglichkeiten zur pflege der pflanze realisierbar sein.
oder man macht es so wie ich.. man kauft sich künstliche kleine "prachtpiegser" und betoniert sie in quatratische formen. die pflege ist extra-leicht und lebensdauer ergiebig lang und braucht auch kein wasser :)







ich wünsche euch einen tollen montagsstart..
in liebe eve